Cliquez ici pour revenir à l'accueil... Créer un test / 1 leçon par semaine
Connectez-vous !

Cliquez ici pour vous connecter
Nouveau compte
4 millions de comptes créés

100% gratuit !
[Avantages]


Comme des milliers de personnes, recevez gratuitement chaque semaine une leçon d'anglais !



- Accueil
- Aide/Contact
- Accès rapides
- Imprimer
- Lire cet extrait
- Livre d'or
- Nouveautés
- Plan du site
- Presse
- Recommander
- Signaler un bug
- Traduire cet extrait
- Webmasters
- Lien sur votre site




> Publicités :




> Partenaires :
-Jeux gratuits
-Nos autres sites
   


Correction de mon oral d'allemand -)

Cours gratuits > Forum > Forum Allemand || En bas

[POSTER UNE NOUVELLE REPONSE] [Suivre ce sujet]


Correction de mon oral d'allemand -)
Message de axelleb21 posté le 14-04-2019 à 18:13:53 (S | E | F)
Bonjour Je passe mon oral d'allemand pour le bac dans 2 semaines et je voulais savoir si quelqu'un pourrais lire mon travail et corriger mes erreurs et me donner son avis. Ca m'aiderais beaucoup !


Heute werde ich über den Begriff “Machtorte und Machtformen” sprechen. Die Macht ist die Fähigkeit, Kontrolle und Autorität die jemanden hat.
Welche Einstellungen sind möglich und sind heute am stärksten für die Macht da?
Im ersten Teil werde ich über die macht des staates sprechen. Im zweiten Teil werde ich die macht des internet vorstellen.

(I-macht des staates)
Die Macht des Staates war schon immer sehr wichtig. Wir werden die in Deutschland von 1933 bis 1990 ausgeübte Macht am Beispiel des NS-Regimes studieren und der Berliner Mauer .

Zuerst, wir haben einen filmauszug aus Sophie Scholl, die letzten Tage studiert. Sophie und ihr bruder gehôren zur Widerstandsgruppe “ die weiße Rose”. In dieser Gruppe gibt es Studenten und einen Professor. Sie verteilen Flugblätter. Die erste Szene, die uni studiert haben, spielt in der Münchener Uni. Hans und Sophie verteilen Flugblätter, wenn die anderen Studenten im unterricht sind. Sie sind sehr organisiert, denn jeder weiß, wohin er die Flugblätter legen muss. Sie handeln schnell und verlieren keine Zeit, weil sie gestresst sind. Sie riskieren nämlich ihr leben für ihre Ideen. Sie sind in gefahr. Hans und Sophie werden verhaftet, weil Sophie die Flugblätter von oben geworfen hat. Der Hausmeister hat sie gesehen. Die Studenten sehen der Szene zu, bleiben passiv und schweigen, weil sie angst haben. In den Treppen läuft, schreit der Hausmeister, um Hans und Sophie zu verhaften. Er verstandigt die Gestapo.Im Schreibzimmer der Uni sieht er Hans, der ein Flugblatt diskret zerreißt und er nimmt das Papier auf dem Bodem.Er verhält sich als kind, das belohnt sein will. Er ist ein richtigen Nazi. Die nächste Szene ist der Prozess. Zuerst, ist dieser Prozess ein “falscher Prozess”, weil der verteidiger schweigt, er verteidigt sie nicht. Im Publikum gibt es nur Soldaten. Es gibt keine geschworenen. Und es gibt keine beratung. Hans, Sophie und Christoph Probst sind im Voraus zum Tode verurteilt. H und S versuchen sich zu verteidigen , aber der richter Freisler schreit und beschimpft und unterbricht sie. Er keine Argumentation aber er nennt sie “Verräter und Lügner”. Am Ende werden Hans, Sophie und Christoph Probst zum Tode verurteilt. Sie wurden am 22 februar 1943 enthauptet.


Dann, Im Deutschunterricht haben wir ein text studiert.Der Titel ist „bernd und diederich, die ungleichen brüder“. Man weiß, dass Bernd das BRD vertritt, denn er dort an diesen 3 Briefen in seinem Vorname. Ebenso für Diederich, das die DDR darstellt. Sie sind bruder und sie haben eine Firma. B&D bekommen eine kranke firma und sie streiten sich weil sie nicht einverstanden sind und nicht die gleiche Meinung über die Führung. ⇒ es gibt 2 firmen. Die Erzählung hat 2 Leseeberenn. Die erste ist die Konkrete Geschichte von der Firma. Und die zweite ist die deutsche historische Geschichte. In der tat, die Firma symbolisiert Deutschland, es ist die “stunde null”. Die alliierten sind mit der Geschäftspolitik nicht einverstanden. Es ist die teilung von Deutschland (1949) mit die BRD und die DDR. Bernd sind glücklich, weil sie reicher und dicker werden. Er hat dem Grösseren Teil und er hat Erfolg. D hat pech. er hat dem kleineren teil und er schafft es nicht so gut wie Bernd.
Die leute in Diederichs Firma wollen in Bernds firma gehen. Es gibt immer mehr Menschen, die flüchten. ES kehrt zurück, wenn die Berliner mauer wird am 13 August 1961 gebaut, damit die leute nicht mehr flüchten können. Das ist das Reiseverbot und das meinungsverbot.Die leute in D firma demonstrieren, weil sie eine Firma wieder haben wollen. Das ist die Montagsdemonstrationen in der DDR (in 1981) wir sehen es mit dem satz im text “wir sind die Firma, wir sind eine Firma” was in wirklichkeit “wir sind das volk, wir sind ein volk”. Die mauer wird abgerissen es repräsentiert der Mauerfall am 9.november 1989 und die wiedervereinigung am 3 oktober 1990. Bernd bekommt die ganze Firma und er vertritt Helmut Kohl der kanzler der wiedervereinigung. D verschwindet als Honecker (hauptführer ddr).

(II- Macht des Internet)
Das Internet ist seit einigen Jahren in unserem Leben präsent. So sehr, dass es Macht hat, positiv oder negativ. Wir werden als Beispiel sehen, dass es helfen kann, aber auch abhängig macht.

Zuerst, Im Deutschunterricht haben wir ein Auszug aus dem Roman Hauptsache weil von Berg studiert. Es gibt ein junge Mann und er ist 18 jahre alt. Er wohnt in Deutschland und er ist deutsch. Er möchte nach Asien reisen. Die reise soll 3 monate dauern und er hat 1 thousand dollars für den Aufenthalt. Er hat lust, etwas zu erleben. Sein leben in Deutschland findet er langweilig, eng, deshalb möchte er auf Abenteuer gehen. Obwohl er allein fährt, ist er mutig, neugierig und hoffnungsvoll. Er möchte sich integrieren, kein tourist sein ! Aber einmal dort hat er komische Mädchen kennen gelernt, die ämter aussehen, er hat eine heißes zimmer, der ventilator ist laut, es gibt fremdes essen, es gibt fremdes fernsehprogramm und er wohnt in einem hässlichen pensionszimmer. Er hat lust zu weinen. Er fühlt sich fremds und versteht nichts. Er ist verloren und deprimiert. Die realität ist ganz anders als erwartet : er ist “wietot” , allein… Er geht auf die Straße, um auf andere gedanken zu kommen...und plötzlich schlägt sein Herz scheller. Er sieht ein Internetcafe und ihm geht es lesser, weil er zuerst seine e-mails liest, dann mit seiner familie und seinen freunden kommuniziert und drittens seine Umwelt vergessen kann. Er ist wieder am Leben, nicht mehr allein dank dem Internet

Dann, haben wir In der Klasse eine Fotomontage, die die Macht des Internets zeigt, um süchtig zu machen.
Es gibt eine Puppe symbolisiert die jugendlichen. Er trägt eine Kappe, einen Pulli und eine Jeans und er hat einen Kopfhörer auf den Ohren. Er sitzt vor seinem Computer und er ist allein und passiv.
Dieses Bild befindet sich auf einer Website, die von der Mutter des Jugendlichen erstellt wurde.
Der jugendliche ist Christines Sohn. Christine ist die Schöpferin der Website, auf der sich das Image befindet, sie erzählt ihre Geschichte und denunziert die internetsüchtig. Christine erzählte, dass ihr Sohn nach seinem guten Abitur einen Platz an seiner Wunsch-Universität gefunden habe. Er ist von Zu Hause gefahren um informatik zu studieren. Aber er war ein semester nicht mehr auf der Uni und er hatte keine kontakte mehr mit seinen Eltern. Er war internetsüchtig geworden.
Aus seinem Schreibtisch gibt es Essen und Getränke : Chips, Pizza, Cola. Es ist ungesundes Essen, das man schnell essen kann. Er geht nicht mehr zu Tisch, um zu essen.
Unter seinem Stuhl gibt es einen Eimer mit dem Wort „WC“. => Es zeigt, dass er auch nicht mehr auf die Toilette geht!
Er ist an seinem Computer mit einer kette gefesselt. → Er kann ohne Internet nicht mehr leben.
→ Er ist süchtig, krank geworden.
Die folgen sind: -er hat keinen kontakt mehr mit der Außenwelt.
-er führt kein normales Leben mehr.
Christine Hirte vergleicht die Drogen und das Alkohol mit Internetsucht → Es ist eine wahre krankheit.
→ Es ist eine Gefahr!



Zum schluss meine ich, dass die erste mächtige Haltung, die Macht einnehmen kann, ist die Macht des Staates, weil er das Leben der Menschen kontrolliert und gleichzeitig das Land führt. Das können wir beim Bau der Berliner Mauer im Text Bernd und Diederich feststellen. Heutzutage ist das Internet auch eine mächtige Form der Macht, weil es uns helfen kann, Spaß zu haben, uns zu kommunizieren usw.(und so weiter) erlaubt. Aber es hat auch die Macht, abhängig zu machen, was eine echte Krankheit ist. Wie wir mit der Geschichte von Christines Sohn gesehen haben.

(La premiere attitude puissante que peut prendre le pouvoir est le pouvoir de l'état car il controle la vie des gens tout en dirigeant le pays. Nous pouvons remarquer cela avec la construction du mur de Berlin dans le text Bernd und Diederich. Aujourd'hui Internet est aussi une forme de pouvoir puissante car il peut nous aider, nous amuser, nous permettre de communiquer etc... Mais il a aussi le pouvoir de rendre dépendant ce qui est une véritable maladie. Comme nous l'avons vu avec l'histoire du fils de Christine.)



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 15-04-2019 à 11:40:57 (S | E)
Bonjour,

Quelques remarques sur la première partie.

Heute werde ich über den Begriff “Machtorte und Machtformen” sprechen.

Die Macht ist die Fähigkeit, Kontrolle und Autorität die jemanden hat.
Que voulez vous dire ?

Welche ( Einstellungen ?, pas compréhensible / Instrumente ?? ) sind möglich und sind heute am stärksten für die Macht da?

Im ersten Teil werde ich über die Macht ( substantif = majuscule ) des staates sprechen. Im zweiten Teil werde ich die macht des internet vorstellen.

(I-die macht des staates)
Die Macht des Staates war schon immer sehr wichtig. Wir werden die in Deutschland von 1933 bis 1990 ausgeübte Macht am Beispiel des NS-Regimes und der Berliner Mauer analysieren. studieren = étude universitaires.

Zuerst, wir haben uns einen filmauszug aus " Sophie Scholl, die letzten Tage " angesehen.
Wir haben zuerst .......
Zuerst jamais de virgule en allemand haben verbe conjugué en posistion II wir sujet.....uns + compléments ...+ partie du verbe fixe ( invariable) en bout de phrase.

Sophie und ihr bruder gehôren zur Widerstandsgruppe “ die weiße Rose”. In dieser Gruppe gibt es Studenten und einen Professor*.
*masculin faible- corriger
Lien internet


Sie verteilen Flugblätter. Die erste Szene, spielt sich in der Münchener Uni ab , wo sie studiert haben.
Hans und Sophie verteilen Flugblätter, während die anderen Studenten Unterricht haben.
Sie sind sehr organisiert, denn jeder weiß, wohin er die Flugblätter legen muss.
Sie handeln schnell und verlieren keine Zeit, weil sie gestresst sind. Sie riskieren nämlich ihr leben für ihre Ideen. Sie sind in Gefahr.
Hans und Sophie werden verhaftet, weil Sophie die Flugblätter von oben geworfen hat. Der Hausmeister hat sie gesehen. Die Studenten sehen der Szene zu, bleiben passiv und schweigen, weil sie Angst haben.
In den Treppen läuft, schreit der Hausmeister, um Hans und Sophie zu verhaften. Er verstandigt die Gestapo.Im Schreibzimmer der Uni sieht er wie Hans diskret ein Flugblatt zerreißt und nimmt das Papier vom Bodem.

Er verhält sich wie ( comparaison ) ein Kind, das belohnt sein will. Er ist ein richtigen* Nazi.
Corriger - nominatif der Nazi
Die nächste Szene ist der Prozess. Zuerst, ist dieser Prozess ein “falscher Prozess”, weil der Verteidiger schweigt, er verteidigt sie nicht.
Im Publikum gibt es nur Soldaten. Es gibt keine Geschworenen. Und es gibt keine Beratung. Hans, Sophie und Christoph Probst sind im Voraus zum Tode verurteilt. H und S versuchen sich zu verteidigen , aber der Richter Freisler schreit und beschimpft und unterbricht sie. Er mnque le verbe bringt keine Argumente aber er nennt sie “Verräter und Lügner”. Am Ende werden Hans, Sophie und Christoph Probst zum Tode verurteilt. Sie wurden am 22 februar 1943 enthauptet.



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 15-04-2019 à 12:06:57 (S | E)
Dann, Im Deutschunterricht
Pas possible en allemand . Seul un mot ou un groupe de mots de même nature peuvent précéder le verbe conjugué.
Pas de virgule...
Dann haben wir im Deutschunterricht ein* text* studiert.
*mauvaises marques : der Text > Acc / majuscule

Der Titel ist „Bernd und Diederich, die ungleichen brüder“.
Man weiß, dass Bernd das BRD vertritt, denn er dort an diesen 3 Briefen in seinem Vorname.
Que voulez- vous dire ?
Ebenso für Diederich, das die DDR darstellt.
Que voulez vous dire ?

Sie sind bruder* und sie haben eine Firma.
Majuscule + orthographe

Vous corrigez ces deux parties, postez , nous vérifions et poursuivons la correction.



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de axelleb21, postée le 15-04-2019 à 15:17:41 (S | E)
Merci beaucoup pour votre aide !
Tout d'abord pour : Die Macht ist die Fähigkeit, Kontrolle und Autorität die jemanden hat. Je voulais donner une définition du pouvoir.
Je l'ai refaite : Macht bezeichnet die Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe, auf das Verhalten und Denken einzelner Personen oder Gruppen einzuwirken. Die Macht kann mehrere Formen haben: zum Beispiel die Herrschaft, der Einfluss oder der Widerstand.

Ensuite pour : Welche Einstellungen sind möglich und sind heute am stärksten für die Macht da? J'ai du mal à trouver une problématique qui correspond à mon plan, je voudrais dire quelque chose comme "quelles sont les attitudes les plus fortes/puissantes que peut prendre le pouvoir aujoud'hui?"Il faut que j'utilise le mot Haltung pour attitude ?
Im ersten Teil werde ich über die Macht des staates sprechen. Im zweiten Teil werde ich die Macht des internet vorstellen.

(I-die Macht des staates)
Die Macht des Staates war schon immer sehr wichtig. Wir werden die in Deutschland von 1933 bis 1990 ausgeübte Macht am Beispiel des NS-Regimes und der Berliner Mauer analysieren.
Wir haben zuerst uns einen filmauszug aus " Sophie Scholl, die letzten Tage " angesehen.
Sophie und ihr Bruder gehôren zur Widerstandsgruppe “ die weiße Rose”. In dieser Gruppe gibt es Studenten und einen Professoren.
Sie verteilen Flugblätter. Die erste Szene, spielt sich in der Münchener Uni ab , wo sie studiert haben.
Hans und Sophie verteilen Flugblätter, während die anderen Studenten Unterricht haben.
Sie sind sehr organisiert, denn jeder weiß, wohin er die Flugblätter legen muss.
Sie handeln schnell und verlieren keine Zeit, weil sie gestresst sind. Sie riskieren nämlich ihr leben für ihre Ideen. Sie sind in Gefahr.
Hans und Sophie werden verhaftet, weil Sophie die Flugblätter von oben geworfen hat. Der Hausmeister hat sie gesehen. Die Studenten sehen der Szene zu, bleiben passiv und schweigen, weil sie Angst haben.
In den Treppen läuft, schreit der Hausmeister, um Hans und Sophie zu verhaften. Er verstandigt die Gestapo.Im Schreibzimmer der Uni sieht er wie Hans diskret ein Flugblatt zerreißt und nimmt das Papier vom Bodem.

Er verhält sich wie ein Kind, das belohnt sein will. Er ist ein richtiger Nazi.
Die nächste Szene ist der Prozess. Zuerst, ist dieser Prozess ein “falscher Prozess”, weil der Verteidiger schweigt, er verteidigt sie nicht.
Im Publikum gibt es nur Soldaten. Es gibt keine Geschworenen. Und es gibt keine Beratung. Hans, Sophie und Christoph Probst sind im Voraus zum Tode verurteilt. H und S versuchen sich zu verteidigen , aber der Richter Freisler schreit und beschimpft und unterbricht sie. Er mnque le verbe bringt keine Argumente aber er nennt sie “Verräter und Lügner”. Am Ende werden Hans, Sophie und Christoph Probst zum Tode verurteilt. Sie wurden am 22 februar 1943 enthauptet.

Dann haben wir im Deutschunterricht einen Text studiert.Der Titel ist „Bernd und Diederich, die ungleichen brüder“.
Man weiß, dass Bernd das BRD vertritt, denn er dort an diesen 3 Briefen in seinem Vorname. = Je voulais dire Bernd représente la BRD car il y a ces 3 lettres dans son prénom.
Ebenso für Diederich, das die DDR darstellt. = De même pour Diederich qui représente la DDR (car il y ces 3 lettres dans son prénom)
Je ne sais pas trop comment expliquer...
Sie sind Bruder und sie haben eine Firma.




Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 15-04-2019 à 17:21:34 (S | E)
Bonjour,
Dernières remarques sur cette première partie.

Macht bezeichnet die Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe, auf das Verhalten und Denken einzelner Personen oder Gruppen einzuwirken. Die Macht kann mehrere Formen haben ( ou einnehmen )wie zum Beispiel Herrschaft, Einfluss oder Widerstand.correct

Die Einstellung : c'est plus l'attitude d'une personne par rapport à quelque chose, c'est son opinion par rapport à quelque chose. Einstellung (au sens de Haltung-Meinung ) : ex: Was ist deine Einstellung gegenüber der Todesstrafe ? Was ist deine Einstellung zur Arbeit ?

Que pensez vous de quelque chose de tout simple :si ça correspond bien entendu à ce que vous souhaitez développer.
Wie kann Macht extrem ausgeübt werden ? ou Kann Macht extrem ausgeübt werden und wie ?

Im ersten Teil werde ich über die Macht des Staates sprechen. Im zweiten Teil werde ich die Macht des internet( -s marque du génitif masculin ou neutre singulier ) vorstellen.

(I-die Macht des staates)
Die Macht des Staates war schon immer sehr wichtig.

Wir werden die in Deutschland von 1933 bis 1990 ausgeübte Macht am Beispiel des NS-Regimes und der Berliner Mauer analysieren.
Wir haben uns ( toujours au plus près du verbe conjugué ) zuerst einen filmauszug aus " Sophie Scholl, die letzten Tage " angesehen.
Sophie und ihr Bruder gehören zur Widerstandsgruppe “ die weiße Rose”. In dieser Gruppe gibt es Studenten und einen Professoren. Correct.
Sie verteilen Flugblätter. Die erste Szene, spielt sich in der Münchener Uni ab , wo sie studiert haben. Hans und Sophie verteilen Flugblätter, während die anderen Studenten Unterricht haben. Sie sind sehr organisiert, denn jeder weiß, wohin er die Flugblätter legen muss. ...ou denn jeder weiß wohin mit den Flugblättern.
Sie handeln schnell und verlieren keine Zeit, weil sie gestresst sind. Sie riskieren nämlich ihr leben für ihre Ideen. Sie sind in Gefahr.
Hans und Sophie werden verhaftet, weil Sophie die Flugblätter von der Balustrade geworfen hat. Der Hausmeister hat sie gesehen. Die Studenten sehen der Szene zu, bleiben passiv und schweigen, weil sie Angst haben. correct
Beim Treppenlaufen schreit der Hausmeister, um Hans und Sophie zu verhaften. Er verständigt die Gestapo. Im Schreibzimmer der Uni sieht er wie Hans diskret ein Flugblatt zerreißt und hebt das Papier vom Boden auf.Correct

Er verhält sich wie ein Kind, das belohnt sein will. Er ist ein richtiger Nazi. Correct.
Die nächste Szene ist der Prozess. Dieser Prozess ist ein “falscher Prozess”, weil der Verteidiger schweigt, er verteidigt sie nicht.
Im Publikum gibt es nur Soldaten. Es gibt keine Geschworenen. Und es gibt keine Beratung. Hans, Sophie und Christoph Probst werden im Voraus zum Tode verurteilt. H und S versuchen sich zu verteidigen , aber der Richter Freisler schreit, beschimpft und unterbricht sie. Er bringt keine Argumente vor aber er nennt sie “Verräter und Lügner”. Am Ende werden Hans, Sophie und Christoph Probst zum Tode verurteilt. Sie wurden am 22 februar 1943 enthauptet. correct

Dann haben wir uns im Deutschunterricht mit einem Text befasst.Der Titel lautet „Bernd und Diederich, die ungleichen Brüder“.
Man weiß, dass Bernd das* BRD vertritt, denn diese drei Buchstaben sind in seinem Vornamen ( masculin faible ) zu finden.
*mauvais genre.
Ebenso für Diederich, das* die DDR darstellt.
Lien internet


Sie sind Bruder* und sie haben eine Firma.
*orthographe : pluriel de Bruder ?
A bientôt



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 15-04-2019 à 18:36:51 (S | E)
Suite,
Quelques remarques.

B&D bekommen eine kranke firma und sie streiten sich weil sie nicht einverstanden sind und nicht die gleiche Meinung über die Führung.
Que voulez vous dire ?
⇒ es gibt 2 firmen.
Die Erzählung hat zwei Leseeberenn*.
*revoir l'orthographe
Die erste ist die konkrete Geschichte der Firma ( von der pas faux , langage parlé, de plus en plus courant de remplacer le génitif par von ). Und die zweite ist die historische Geschichte Deutchlands.
In der Tat pas de virgule contrairement au français + verbe conjugué en POSTION II symbolisiert SUJET die Firma COMPLEMENTS Deutschland, es ist die “stunde null”.
Die Firma POSITION II du verbe conjugué symbolisiert in der Tat ......
Die alliierten sind mit der Geschäftspolitik nicht einverstanden.
Es ist die Teilung von Deutschland (1949) mit die* BRD und die* DDR.
*mit toujours suivi du datif
Bernd sind* glücklich, weil er reicher und dicker wird.
* Il est content
Er hat dem* grösseren Teil und er hat Erfolg.
* COD > Accusatif
Diederich hat Pech. Er hat dem* kleineren Teil und er schafft es nicht so gut wie Bernd.
*corriger
Die leute in Diederichs Firma wollen in Bernds Firma gehen.
Es gibt immer mehr Menschen, die flüchten.


ES kehrt zurück, wenn die Berliner Mauer wird am 13 August 1961 gebaut, damit die leute nicht mehr flüchten können.
Que voulez vous dire ? , wenn SUJET die Berliner Mauer WANN am 13. ne pas oublier le point August 1963 a la fin de la phrase partie invariable du verbe gebaut suivi de la partie conjuguée wird ( schéma de la construction d'une phrase subordonnée ) , damit die Leute nicht mehr flüchten können.

Es herrscht Reiseverbot und Meinungsverbot.Die Leute in Diederichs Firma demonstrieren, weil sie eine Firma wieder haben wollen. Das sind die Montagsdemonstrationen in der DDR (in 1981: jamais > im Jahre 1981 ou 1981 seul) Wir sehen es mit dem Satz im Text “wir sind die Firma, wir sind eine Firma” was in wirklichkeit heißt “wir sind das volk, wir sind ein volk”. Die Mauer wird abgerissen. Es stellt der ( accusatif) Mauerfall am 9.november 1989 und die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 dar. Bernd bekommt die ganze Firma und er vertritt Helmut Kohl, den(apposition > se met au même cas que ce à quoi elle se rapporte ) Kanzler der Wiedervereinigung. D verschwindet als Honecker (Hauptführer ddr).
Vous corrigez cette fin de la première partie et la postez. A bientôt.



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de axelleb21, postée le 15-04-2019 à 21:37:22 (S | E)
Heute werde ich über den Begriff “Machtorte und Machtformen” sprechen. bezeichnet die Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe, auf das Verhalten und Denken einzelner Personen oder Gruppen einzuwirken. Macht bezeichnet die Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe, auf das Verhalten und Denken einzelner Personen oder Gruppen einzuwirken. Die Macht kann mehrere Formen einnehmen wie zum Beispiel Herrschaft, Einfluss oder Widerstand. Wie kann Macht extrem ausgeübt werden ? (merci pour la problématique)Im ersten Teil werde ich über die Macht des Staates sprechen. Im zweiten Teil werde ich die Macht des internets vorstellen.
(I-die Macht des staates)
Die Macht des Staates war schon immer sehr wichtig.

Wir werden die in Deutschland von 1933 bis 1990 ausgeübte Macht am Beispiel des NS-Regimes und der Berliner Mauer analysieren.
Wir haben uns zuerst einen filmauszug aus " Sophie Scholl, die letzten Tage " angesehen.
Sophie und ihr Bruder gehören zur Widerstandsgruppe “ die weiße Rose”. In dieser Gruppe gibt es Studenten und einen Professoren.
Sie verteilen Flugblätter. Die erste Szene, spielt sich in der Münchener Uni ab , wo sie studiert haben. Hans und Sophie verteilen Flugblätter, während die anderen Studenten Unterricht haben. Sie sind sehr organisiert, denn jeder weiß wohin mit den Flugblättern.
Sie handeln schnell und verlieren keine Zeit, weil sie gestresst sind. Sie riskieren nämlich ihr leben für ihre Ideen. Sie sind in Gefahr.
Hans und Sophie werden verhaftet, weil Sophie die Flugblätter von der Balustrade geworfen hat. Der Hausmeister hat sie gesehen. Die Studenten sehen der Szene zu, bleiben passiv und schweigen, weil sie Angst haben.
Beim Treppenlaufen schreit der Hausmeister, um Hans und Sophie zu verhaften. Er verständigt die Gestapo. Im Schreibzimmer der Uni sieht er wie Hans diskret ein Flugblatt zerreißt und hebt das Papier vom Boden auf.
Er verhält sich wie ein Kind, das belohnt sein will. Er ist ein richtiger Nazi.
Die nächste Szene ist der Prozess. Dieser Prozess ist ein “falscher Prozess”, weil der Verteidiger schweigt, er verteidigt sie nicht.
Im Publikum gibt es nur Soldaten. Es gibt keine Geschworenen. Und es gibt keine Beratung. Hans, Sophie und Christoph Probst werden im Voraus zum Tode verurteilt. H und S versuchen sich zu verteidigen , aber der Richter Freisler schreit, beschimpft und unterbricht sie. Er bringt keine Argumente vor aber er nennt sie “Verräter und Lügner”. Am Ende werden Hans, Sophie und Christoph Probst zum Tode verurteilt. Sie wurden am 22 februar 1943 enthauptet.

Dann haben wir uns im Deutschunterricht mit einem Text befasst.Der Titel lautet „Bernd und Diederich, die ungleichen Brüder“.
Man weiß, dass Bernd die BRD vertritt, denn diese drei Buchstaben sind in seinem Vornamen zu finden.
Ebenso für Diederich, die die DDR darstellt. Sie sind Brüder und sie haben eine Firma.
B&D bekommen eine kranke firma und sie streiten sich weil sie nicht einverstanden sind und nicht die gleiche Meinung über die Führung.= Je voulais dire que Bernd et diederich obtienne une entreprise "malade" et ils décident de la partager en 2 partie car ils se disputent vu qu'ils ne sont pas pas du meme avis sur les dirigeants. Die Erzählung hat zwei leseebenen. Die erste ist die konkrete Geschichte der Firma. Und die zweite ist die historische Geschichte Deutchlands. In der Tat symbolisiert die Firma Deutschland, es ist die “stunde null”. Die alliierten sind mit der Geschäftspolitik nicht einverstanden.
Es ist die Teilung von Deutschland (1949) mit der BRD und der DDR. Bernd ist glücklich, weil er reicher und dicker wird.
Er hat die grösseren Teil und er hat Erfolg. Diederich hat Pech. Er hat die kleineren Teil und er schafft es nicht so gut wie Bernd.Die leute in Diederichs Firma wollen in Bernds Firma gehen. Es gibt immer mehr Menschen, die flüchten.
ES kehrt zurück, wenn die Berliner Mauer am 13 August 1961 gebaut wird, damit die leute nicht mehr flüchten können.= Je vais plutot mettre "die Berliner Mauer wird am 13. August 1961 gebaut, damit die leute nicht mehr flüchten können.

Es herrscht Reiseverbot und Meinungsverbot.Die Leute in Diederichs Firma demonstrieren, weil sie eine Firma wieder haben wollen. Das sind die Montagsdemonstrationen in der DDR (1981) Wir sehen es mit dem Satz im Text “wir sind die Firma, wir sind eine Firma” was in wirklichkeit heißt “wir sind das volk, wir sind ein volk”. Die Mauer wird abgerissen. Es stellt den Mauerfall am 9.november 1989 und die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 dar. Bernd bekommt die ganze Firma und er vertritt Helmut Kohl, den Kanzler der Wiedervereinigung. D verschwindet als Honecker (Hauptführer ddr).

Encore merci beaucoup et désolé pour toutes mes fautes.



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 16-04-2019 à 07:07:39 (S | E)
Bonjour,
Peaufinage de la première partie.
Heute werde ich über den Begriff “Machtorte und Machtformen” sprechen.Macht bezeichnet die Fähigkeit einer Person oder einer Gruppe, auf das Verhalten und Denken einzelner Personen oder Gruppen einzuwirken. Macht kann mehrere Formen einnehmen wie zum Beispiel Herrschaft, Einfluss oder Widerstand. Wie kann Macht extrem ausgeübt werden ? Im ersten Teil werde ich über die Macht des Staates sprechen. Im zweiten Teil werde ich mich mit der Macht des internets befassen.

(I-die Macht des Staates)
Für jeden Staat war Macht schon immer sehr wichtig.

Wir werden die, in Deutschland von 1933 bis 1990, ausgeübte Macht am Beispiel des NS-Regimes und der Berliner Mauer analysieren.
Wir haben uns zuerst einen filmauszug aus " Sophie Scholl, die letzten Tage " angesehen. Sophie und ihr Bruder gehören zur Widerstandsgruppe “ die weiße Rose”. In dieser Gruppe gibt es Studenten und einen Professor ( autant pour moi/déclinaison forte normale ). Sie verteilen Flugblätter. Die erste Szene, spielt sich in der Münchener Uni ab , wo sie studiert haben. Hans und Sophie verteilen Flugblätter, während die anderen Studenten Unterricht haben. Sie sind sehr organisiert, denn jeder weiß wohin mit den Flugblättern. Sie handeln schnell und verlieren keine Zeit, weil sie gestresst sind. Sie riskieren nämlich ihr leben für ihre Ideen. Sie sind in Gefahr. Hans und Sophie werden verhaftet, weil Sophie die Flugblätter von der Balustrade geworfen hat. Der Hausmeister hat sie gesehen. Die Studenten sehen der Szene zu, bleiben passiv und schweigen, weil sie Angst haben. Beim Treppenlaufen schreit der Hausmeister, um Hans und Sophie zu verhaften. Er verständigt die Gestapo. Im Schreibzimmer der Uni sieht er wie Hans diskret ein Flugblatt zerreißt und hebt das Papier vom Boden auf. Er verhält sich wie ein Kind, das belohnt sein will. Er ist ein richtiger Nazi. Die nächste Szene ist der Prozess. Dieser Prozess ist ein “falscher Prozess”, weil der Verteidiger schweigt, er verteidigt sie nicht. Im Publikum gibt es nur Soldaten. Es gibt keine Geschworenen. Und es gibt keine Beratung. Hans, Sophie und Christoph Probst werden im voraus zum Tode verurteilt. H und S versuchen sich zu verteidigen , aber der Richter Freisler schreit, beschimpft und unterbricht sie. Er bringt keine Argumente vor aber er nennt sie “Verräter und Lügner”. Am Ende werden Hans, Sophie und Christoph Probst zum Tode verurteilt. Sie wurden am 22 februar 1943 enthauptet.CORRECT

Dann haben wir uns im Deutschunterricht mit einem Text befasst.Der Titel lautet „Bernd und Diederich, die ungleichen Brüder“.
Man weiß, dass Bernd die BRD verkörpert, denn die drei Buchstaben BRD sind in seinem Vornamen zu finden.Ebenso für Diederich, der die DDR verkörpert. Sie sind Brüder und haben eine sanierungsbedürftige Firma geerbt. Sie streiten sich, weil sie nicht der gleichen Meinung über die Führung des Unternehmens sind.Sie entschliessen sich also dazu , de Firma in zwei Firmen zu teilen. Die Erzählung hat zwei Leseebenen. Die erste ist die konkrete Geschichte der Firma. Und die zweite ist die historische Geschichte Deutchlands. In der Tat symbolisiert die Firma Deutschland, es ist die “Stunde null”. Die alliierten sind mit der Geschäftspolitik nicht einverstanden.
Es ist die Teilung von Deutschland (1949) mit der BRD im Westen und der DDR im Osten. Bernd ist glücklich, weil er reicher und dicker wird.
Er hat den grösseren Teil und hat Erfolg. Diederich hat Pech. Er hat den kleineren Teil und er schafft es nicht so gut wie Bernd.Die Leute in Diederichs Firma wollen in Bernds Firma arbeiten gehen. Es gibt immer mehr Menschen, die flüchten. Die Berliner Mauer wird am 13. August 1961 gebaut, damit die leute nicht mehr flüchten können.

Es herrscht Reiseverbot und Meinungsverbot.Die Leute in Diederichs Firma demonstrieren, weil sie wieder eine einzige Firma werden wollen. Das entspricht den Montagsdemonstrationen in der DDR (1981) Wir sehen es mit dem Satz im Text “wir sind die Firma, wir sind eine Firma” was in Wirklichkeit heißt “wir sind das Volk, wir sind ein Volk”. Die Mauer wird abgerissen. Damit ist der Mauerfall am 9.november 1989 und die Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 gemeint. Bernd bekommt die ganze Firma und er stellt Helmut Kohl dar, den Kanzler der Wiedervereinigung. D verschwindet als Honecker (Hauptführer der DDR). Bonne journée.



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 16-04-2019 à 13:54:42 (S | E)
Bonjour,
Suite.
(II-Die Macht des Internet*)
Das Internet > Die Macht des Internet* + marque du génitif neutre ou masculin au singulier

Das Internet ist seit einigen Jahren in unserem Leben präsent. So sehr, dass es Macht hat, positiv* oder negativ*.
*Les adjetifs épithètes se placeront devant le substantif et seront accordés.

Wir werden als Beispiel sehen, dass es helfen kann, aber auch abhängig macht.Correct.

Zuerst*, Im Deutschunterricht haben wir ein* Auszug aus dem Roman " Hauptsache weil" von Berg studiert.
Attention:
Zuerst * in est impossible EN ALLEMAND. Vous commencez par l'un ou l'autre en respectant la place des mots dans une énonciative. Seuls des groupe de mots de même nature peuvent précéder la verbe .
Rappel : pas de virgule avant le verbe conjugué contrairement au français.
Der Auszug > Accusatif COD

Es gibt ein* junge* Mann und er ist 18 jahre alt.
Es gibt + Acc

Er wohnt in Deutschland und er ist Deutscher.

Er möchte nach Asien reisen. Die Reise soll drei Monate dauern und er hat tausend Dollar für den Aufenthalt.
Die Dollar - die Dollars mais fünf Dollar , tausend Dollar

Er hat Lust, etwas zu erleben. Sein Leben in Deutschland findet er langweilig, eng, deshalb möchte er auf Abenteuer gehen. Obwohl er allein fährt, ist er mutig, neugierig und hoffnungsvoll. Er möchte sich integrieren, kein Tourist sein ! Aber einmal dort hat er komische Mädchen kennen gelernt, die ämter aussehen ( que voulez vous dire ? ), er hat eine* heißes Zimmer ( préférez ; in seinem Zimmer ist es heiß / heiß peut avoir deux sens : ein heißes Mädchen ), der Ventilator ist laut, es gibt fremdes Essen, es gibt fremdes Fernsehprogramm und er wohnt in einem hässlichen pensionszimmer.
*Das Zimmer >corriger

Er hat Lust zu weinen. Er fühlt sich fremds( sich fremd fühlen ) und versteht nichts. Er ist verloren und deprimiert. Die Realität ist ganz anders als erwartet : er ist wie tot , allein… Er geht auf die Straße, um auf andere Gedanken zu kommen...und plötzlich schlägt sein Herz scheller*.
*orthographe
Er sieht ein Internetcafe und ihm geht es lesser (orthographe ) , weil er zuerst seine E-mails liest, dann mit seiner familie und seinen Freunden kommuniziert und drittens seine Umwelt vergessen kann. Er ist wieder am Leben, nicht mehr allein dank dem Internet.

Dann pas de virgule haben wir im Unterricht eine Fotomontage manque un verbe , die die Macht des Internets zeigt und wie es uns süchtig machen kann.

Es gibt eine Puppe( il manque le pronom relatif )symbolisiert die jugendlichen.
Ne pas oublier la place du verbe dans une subordonnée.

Er ( die Puppe ) trägt eine Kappe, einen Pulli und eine Jeans und er ( die Puppe ) hat einen Kopfhörer in die Ohren.
Er ( die Puppe ) sitzt vor seinem ( donc il faut changer ici aussi )Computer und er ( idem) ist allein und passiv.

Dieses Bild befindet sich auf einer Website, die von der Mutter des Jugendlichen erstellt wurde.
Der jugendliche ist Christines Sohn. Christine ist die Schöpferin der Website, auf der sich das Image befindet, sie erzählt ihre Geschichte und denunziert die Internetsucht.


Christine erzählte, dass ihr Sohn nach seinem guten Abitur einen Platz an seiner Wunsch-Universität gefunden habe ( discours rapporté - avec dass indicatif aussi possible - sans dass SUBJ I). Christine erzählte, Ihr Sohn habe nach dem Abitur mit guten Noten ( déterminant défini à la place du possessif car par de malentendus possible ) einen Platz an ......
Vous ne mettez pas en doute ce qui est rapporté : on reste à l'indicatif pour ce qui suit.

Er ist von zu Hause weggegangen , - toujours une virgule avant um.... zu - um Informatik zu studieren. Aber er war ein semester lang nicht mehr auf der Uni gewesen und hatte keine Kontakte mehr mit seinen Eltern. Er war internetsüchtig geworden.

Aus ( mauvaise préposition ) seinem Schreibtisch gibt es ( jamais es gibt en allemand quand on peut mettre un verbe de position )Essen und Getränke : Chips, Pizza, Cola. Es ist ungesundes Essen, das man schnell essen kann. Er geht nicht mehr zu Tisch, um zu essen.
Unter seinem Stuhl gibt es einen Eimer mit dem Wort „WC“. => Es zeigt, dass er auch nicht mehr auf die Toilette geht!
Er sitzt vor seinem Computer wie mit einer Kette gefesselt. → Er kann ohne Internet nicht mehr leben.
→ Er ist süchtig, krank geworden.
Die Folgen davon sind : -er hat keinen kontakt mehr mit der Außenwelt.
-er führt kein normales Leben mehr.
Christine Hirte vergleicht Internetsucht mit Drogen- und Alkoholsucht. → Internetsucht ist eine wahre Krankheit.
→ Internetsucht ist eine Gefahr!
Bonne correction



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de axelleb21, postée le 16-04-2019 à 20:11:49 (S | E)
(II-Die Macht des Internets)

Das Internet ist seit einigen Jahren in unserem Leben präsent. So sehr, dass es positive oder negative Macht hat.
Wir werden als Beispiel sehen, dass es helfen kann, aber auch abhängig macht.
Im Deutschunterricht haben wir einen Auszug aus dem Roman " Hauptsache weil" von Berg studiert.
Es gibt einen jungen Mann und er ist 18 jahre alt.
Er wohnt in Deutschland und er ist Deutscher.
Er möchte nach Asien reisen. Die Reise soll drei Monate dauern und er hat tausend Dollar für den Aufenthalt.
Er hat Lust, etwas zu erleben. Sein Leben in Deutschland findet er langweilig, eng, deshalb möchte er auf Abenteuer gehen. Obwohl er allein fährt, ist er mutig, neugierig und hoffnungsvoll. Er möchte sich integrieren, kein Tourist sein ! Aber einmal dort hat er komische Mädchen kennen gelernt, die älter aussehen , in seinem Zimmer ist es heiß, der Ventilator ist laut, es gibt fremdes Essen, es gibt fremdes Fernsehprogramm und er wohnt in einem hässlichen pensionszimmer.
Er hat Lust zu weinen. Er fühlt sich fremds und versteht nichts. Er ist verloren und deprimiert. Die Realität ist ganz anders als erwartet : er ist wie tot , allein… Er geht auf die Straße, um auf andere Gedanken zu kommen...und plötzlich schlägt sein Herz schneller.
Er sieht ein Internetcafe und ihm geht es besser, weil er zuerst seine E-mails liest, dann mit seiner familie und seinen Freunden kommuniziert und drittens seine Umwelt vergessen kann. Er ist wieder am Leben, nicht mehr allein dank dem Internet.

Dann haben wir im Unterricht eine Fotomontage analysiert, die die Macht des Internets zeigt und wie es uns süchtig machen kann.

Es gibt eine Puppe die die jugendlichen symbolisiert.

Er ( die Puppe ) trägt eine Kappe, einen Pulli und eine Jeans und er ( die Puppe ) hat einen Kopfhörer in die Ohren.
Er ( die Puppe ) sitzt vor seinem ( donc il faut changer ici aussi )Computer und er ( idem) ist allein und passiv.
= je voulais mettre Er pour Jugendlichen mais c'est mieux que je mette sie ?

Dieses Bild befindet sich auf einer Website, die von der Mutter des Jugendlichen erstellt wurde.
Der jugendliche ist Christines Sohn. Christine ist die Schöpferin der Website, auf der sich das Image befindet, sie erzählt ihre Geschichte und denunziert die Internetsucht.

Christine erzählte, Ihr Sohn habe nach dem Abitur mit guten Noten einen Platz an Wunsch-Universität findet.
Er ist von zu Hause weggegangen ,um Informatik zu studieren. Aber er war ein semester lang nicht mehr auf der Uni gewesen und hatte keine Kontakte mehr mit seinen Eltern. Er war internetsüchtig geworden.

Auf seinem Schreibtisch gibt es Essen und Getränke : Chips, Pizza, Cola. Es ist ungesundes Essen, das man schnell essen kann. Er geht nicht mehr zu Tisch, um zu essen.
Unter seinem Stuhl gibt es einen Eimer mit dem Wort „WC“. => Es zeigt, dass er auch nicht mehr auf die Toilette geht!
Er sitzt vor seinem Computer wie mit einer Kette gefesselt. → Er kann ohne Internet nicht mehr leben.
→ Er ist süchtig, krank geworden.
Die Folgen davon sind : -er hat keinen kontakt mehr mit der Außenwelt.
-er führt kein normales Leben mehr.
Christine Hirte vergleicht Internetsucht mit Drogen- und Alkoholsucht. → Internetsucht ist eine wahre Krankheit.
→ Internetsucht ist eine Gefahr!

Merci pour votre aide, bonne soirée.



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 17-04-2019 à 06:42:06 (S | E)
Bonjour,
Bon travail. Un ou deux détails soulignés.
(II-Die Macht des Internets)

Das Internet ist seit einigen Jahren in unserem Leben präsent. So sehr, dass es positive oder negative Macht hat.
Wir werden als Beispiel sehen, dass es helfen kann, aber auch abhängig macht.
Im Deutschunterricht haben wir einen Auszug aus dem Roman " Hauptsache weil" von Berg studiert.
Es gibt einen jungen Mann und er ist 18 jahre alt.
Er wohnt in Deutschland und er ist Deutscher.
Er möchte nach Asien reisen. Die Reise soll drei Monate dauern und er hat tausend Dollar für den Aufenthalt.
Er hat Lust, etwas zu erleben. Sein Leben in Deutschland findet er langweilig, eng, deshalb möchte er auf Abenteuer gehen. Obwohl er allein fährt, ist er mutig, neugierig und hoffnungsvoll. Er möchte sich integrieren, kein Tourist sein ! Aber einmal dort hat er komische Mädchen kennen gelernt, die älter aussehen , in seinem Zimmer ist es heiß, der Ventilator ist laut, es gibt fremdes Essen, es gibt fremdes Fernsehprogramm und er wohnt in einem hässlichen pensionszimmer.
Er hat Lust zu weinen. Er fühlt sich fremd und versteht nichts. Er ist verloren und deprimiert. Die Realität ist ganz anders als erwartet : er ist wie tot , allein… Er geht auf die Straße, um auf andere Gedanken zu kommen...und plötzlich schlägt sein Herz schneller.
Er sieht ein Internetcafe und ihm geht es besser, weil er zuerst seine E-mails liest, dann mit seiner Familie und seinen Freunden kommuniziert und drittens seine Umwelt vergessen kann. Er ist wieder am Leben, nicht mehr allein dank dem Internet.

Dann haben wir im Unterricht eine Fotomontage analysiert, die die Macht des Internets zeigt und wie es uns süchtig machen kann.

Es gibt eine Puppe die die jugendlichen symbolisiert.

Sie ( die Puppe ) trägt eine Kappe, einen Pulli und eine Jeans und sie hat einen Kopfhörer in die Ohren.
Sie sitzt vor ihrem Computer und ist allein und passiv.
= je voulais mettre Er pour Jugendlichen mais c'est mieux que je mette sie ? D'accord . Dans ce cas il faut mettre....., die den Jugendlichen
( singulier )symbolisiert.Et à la place de sie vous remettez er.

Dieses Bild befindet sich auf einer Website, die von der Mutter des Jugendlichen erstellt wurde.
Der jugendliche ist Christines Sohn. Christine ist die Schöpferin der Website, auf der sich das Image befindet, sie erzählt ihre Geschichte und denunziert die Internetsucht.

Christine erzählte, Ihr Sohn habe nach dem Abitur mit guten Noten einen Platz an der Wunsch-Universität gefunden.
Er ist von zu Hause weggegangen ,um Informatik zu studieren. Aber er hatte einen Semester lang die Uni nicht mehr besucht und hatte keine Kontakte mehr mit seinen Eltern. Er war internetsüchtig geworden.

Auf seinem Schreibtisch gibt es Essen und Getränke : Chips, Pizza, Cola. Es ist ungesundes Essen, das man schnell essen kann. Er geht nicht mehr zu Tisch, um zu essen.
Unter seinem Stuhl gibt es einen Eimer mit dem Wort „WC“. => Es zeigt, dass er auch nicht mehr auf die Toilette geht!
Er sitzt vor seinem Computer wie mit einer Kette gefesselt. → Er kann ohne Internet nicht mehr leben.
→ Er ist süchtig, krank geworden.
Die Folgen davon sind : -er hat keinen Kontakt mehr mit der Außenwelt.
-er führt kein normales Leben mehr.
Christine Hirte vergleicht Internetsucht mit Drogen- und Alkoholsucht. → Internetsucht ist eine wahre Krankheit.
→ Internetsucht ist eine Gefahr!
Bonne journée



Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de axelleb21, postée le 17-04-2019 à 18:44:54 (S | E)
Bonsoir,
Merci beaucoup
J'ai refais ma conclusion, a t-elle des fautes ?

Ich denke, dass die Macht manchmal vom Staat extrem ausgeübt wird, weil sie das Leben der Menschen bestimmt. Das können wir beim Bau der Berliner Mauer im Text Bernd und Diederich feststellen. Heute ist das Internet auch eine Form der extremen Macht, denn trotz der Tatsache, dass es uns helfen kann, zum Beispiel zu kommunizieren. Sie hat auch die Macht, eine echte Krankheit abhängig zu machen. Wie wir bei der Geschichte von Christines Sohn gesehen haben.

> (je pense que le pouvoir est parfois exercé extremement par l’état car il contrôle toute la vie des gens . Nous pouvons remarquer cela avec la construction du mur de Berlin dans le text Bernd und Diederich. Aujourd'hui Internet est aussi une forme de pouvoir extreme car malgré qu’ il puisse nous aider à communiquer par exemple. Il a aussi le pouvoir de rendre dépendant ce qui est une véritable maladie. Comme nous l'avons vu avec l'histoire du fils de Christine.)





Réponse : Correction de mon oral d'allemand -) de brution, postée le 17-04-2019 à 19:54:34 (S | E)
Bonsoir,
Ich denke, dass Macht ( sens générique , pas d'article en allemand ) manchmal vom Staat extrem ausgeübt wird, weil sie dann voll über das Leben der Menschen bestimmt .
Das lässt sich beim Bau der Berliner Mauer feststellen , wie im Text " Bernd und Diederich " beschrieben .
Heute ist das Internet auch eine Form der extremen Macht, denn obwohl es uns helfen kann, zum Beispiel zu kommunizieren, es ( das Internet) auch die Macht hat , süchtig zu machen. Wie Alkohol- und Nikotinsucht ist Internetsucht eine Krankheit. Wie wir es bei der Geschichte von Christines Sohn gesehen haben.
Bonne continuation et bonne soirée




[POSTER UNE NOUVELLE REPONSE] [Suivre ce sujet]


Cours gratuits > Forum > Forum Allemand










Partager : Facebook / Twitter / ... 


> INDISPENSABLES : TESTEZ VOTRE NIVEAU | GUIDE DE TRAVAIL | NOS MEILLEURES FICHES | Les fiches les plus populaires | Une leçon par email par semaine | Aide/Contact

> COURS ET TESTS : -ing | AS / LIKE | Abréviations | Accord/Désaccord | Activités | Adjectifs | Adverbes | Alphabet | Animaux | Argent | Argot | Articles | Audio | Auxiliaires | Be | Betty | Chanson | Communication | Comparatifs/Superlatifs | Composés | Conditionnel | Confusions | Conjonctions | Connecteurs | Contes | Contractions | Contraires | Corps | Couleurs | Courrier | Cours | Dates | Dialogues | Dictées | Décrire | Ecole | En attente | Exclamations | Faire faire | Famille | Faux amis | Films | For ou since? | Formation | Futur | Fêtes | Genre | Get | Goûts | Grammaire | Guide | Géographie | Habitudes | Harry Potter | Have | Heure | Homonymes | Impersonnel | Infinitif | Internet | Inversion | Jeux | Journaux | Lettre manquante | Littérature | Magasin | Maison | Majuscules | Make/do? | Maladies | Mars | Matilda | Modaux | Mots | Mouvement | Musique | Mélanges | Méthodologie | Métiers | Météo | Nature | Neige | Nombres | Noms | Nourriture | Négation | Opinion | Ordres | Participes | Particules | Passif | Passé | Pays | Pluriel | Plus-que-parfait | Politesse | Ponctuation | Possession | Poèmes | Present perfect | Pronoms | Prononciation | Proverbes et structures idiomatiques | Prépositions | Présent | Présenter | Quantité | Question | Question Tags | Relatives | Royaume-Uni | Say, tell ou speak? | Sports | Style direct | Subjonctif | Subordonnées | Suggérer quelque chose | Synonymes | Temps | Tests de niveau | There is/There are | Thierry | This/That? | Tous les tests | Tout | Traductions | Travail | Téléphone | USA | Verbes irréguliers | Vidéo | Villes | Voitures | Voyages | Vêtements


> NOS AUTRES SITES GRATUITS : Cours mathématiques | Cours d'espagnol | Cours d'allemand | Cours de français | Cours de néerlandais | Outils utiles | Bac d'anglais | Learn French | Learn English | Créez des exercices

> INFORMATIONS : Copyright - En savoir plus, Aide, Contactez-nous [Conditions d'utilisation] [Conseils de sécurité] Reproductions et traductions interdites sur tout support (voir conditions) | Contenu des sites déposé chaque semaine chez un huissier de justice | Mentions légales / Vie privée / Cookies.
| Cours, leçons et exercices d'anglais 100% gratuits, hors abonnement internet auprès d'un fournisseur d'accès.